Die SKG-Botnang gehört zu den 8% größten Vereinen im Württembergischen Landessportbund (WLSB). Im Gegensatz zum Mitgliederschwund in vielen Vereinen zeigt unsere Mitgliederzahl eine steigende Tendenz. Dieser Erfolg ist nur möglich, weil sich über 70 Mitglieder aktiv ehrenamtlich betätigen. Da wird es aber Zeit, einmal ein großes Dankeschön zu sagen. Deswegen lud der Vereinsvorstand zu einem gemütlichen Abend am 18. 1. 2019 in die SKG-Gymnastikhalle ein.

Vorsitzender Dieter Schraft begrüßte die Gäste, betonte die unverzichtbare Rolle der Ehrenamtlichen und beleuchtete die lange Tradition des Vereins. Auch unsere Bezirksvorsteherin Frau Smakaj lobte das Engagement der Ehrenamtlichen in der SKG und darüber hinaus.

Natürlich möchten wir, dass die SKG auch in Zukunft erfolgreich bleibt und sich weiterentwickelt. Jürgen Setzer, unser Geschäftsführer, berichtete von unserer Zukunftswerkstatt in der wir mit Unterstützung des WLSB zwei Themen identifizierten, an denen wir verstärkt arbeiten möchten: Wertschätzung der Ehrenamtlichen und interne und externe Kommunikation. Jürgen Schäfer präsentierte Ergebnisse einer Umfrage unter den Ehrenamtlichen, die uns viele wichtige Hinweise für die Zukunft geben wird. Wir freuen uns zu hören, dass sich 78% im Verein wertgeschätzt fühlen. Die Umfrage zeigt aber auch, dass wir in einigen Bereichen besser werden müssen. Neben all den Worten und Analysen durfte auch die sportliche Bewegung nicht fehlen.

Stephie Rath-Merla heizte den Teilnehmern mit einer immer schneller werdenden Übungseinlage kräftig ein.

Danach saßen wir noch bis spät am Abend gemütlich bei Speis und Trank zusammen. Ein rundum gelungener Abend.